Made in Germany

Als privat geführtes Unternehmen sind wir bestrebt, ständig Ihre Anforderungen an unsere Produkte und Dienstleistungen umzusetzen.
Hochkarätige Forschung und Entwicklung von Zerspanungswerkzeugen und Systemen, in Kooperation mit unseren Kunden und Hochschulen, sind unser täglicher Antrieb.

Projektierung

Nach Kontaktaufnahme durch unseren technischen Außendienst erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit den Kunden die projektbezogene Sonderlösung.

Besonderen Wert legen wir auf die Ist-Analyse, bevor wir die technischen Rahmenbedingungen wie Maschinenpark, Werkstückspannungen, Werkstückmaterial, gewünschte Taktzeiten, Werkzeugverwaltung, Liefertermine etc. ermitteln.

Angebotserstellung

Nach erfolgter Analyse der gemeinsam ausgearbeiteten Projektierung wird eine Angebotskonstruktion mit Ihren Werkzeugauslegungen erstellt. Enthalten sind: Konstruktionszeichnungen, Preise, Lieferzeiten und auf Wunsch auch Taktzeitberechnungen.

Lieferung

Auf Kundenwunsch werden die Werkzeuge beim Kunden im Fertigungsprozess eingefahren. Der Kunde wird geschult und mit den Werkzeugen vertraut gemacht. Produkte und Dokumentationen werden übergeben.

Auftragsabwicklung

Während der gesamten Auftragsabwicklung wird zum Zwecke der Feinabstimmung enger Kontakt zwischen Kunde, technischem Vertrieb und Auftragskonstruktion gehalten. Nach Genehmigung der Fertigungszeichnungen startet die Produktion.

Betreuung

Unsere Kunden haben auch nach Abschluss eines Projektes die Möglichkeit, uns telefonisch oder persönlich zu kontaktieren, um noch offene oder unklare Punkte zu klären.

Sie als Kunde stehen bei uns im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir entwickeln und produzieren Sonderwerkzeuge für die Zerspanungstechnik.

Unsere Vision: "kompromissloses Qualitätsbewusstsein".

Andreas Styrnol
Geschäftsführer zermet Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG

Kontaktieren Sie uns!

Im Gespräch zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten Ihrer individuellen Werkzeugerstellung.

 

Ihr Weg zu uns

Adresse:
Vogesenstraße 4
DE-77933 Lahr

Tel.  +49 (0) 7821 - 92 378 30
Fax: +49 (0) 7821 - 92 378 31

Wegbeschreibung von der Autobahn A5 kommend:

Nehmen Sie auf der Autobahn A5 die Ausfahrt 56 nach Lahr, bieten Sie dann nach links auf die B36 Richtung Lahr ab. Nach 5,5km nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Lahr (Achtung: 2. Ausfahrt nach der Brücke; ab der Ausfahrt Autobahn ist dies die 3.te Mögliche Ausfahrt). Biegen Sie im ersten Kreisverkehr nach links (3. Ausfahrt), Richtung Bahnhof ab. Nach ca. 400 Metern erreichen Sie den Bahnhof, fahren Sie den Strassenverlauf um die Bushaltestellen nach links ab (bei Einfahrt Bahnhof erst rechts, dann gleich links zu den Bushaltestellen). Sie gelangen nun in die Vogesenstraße. Nach ca. 250 Metern erreichen Sie unser Firmengebäude auf der rechten Seite (Vogesenstraße 4).

Wegbeschreibung von der B3 kommend:

Aus Richtung Freiburg: Fahren Sie in Lahr ein, Biegen Sie im ersten Kreisverkehr nach links (3. Ausfahrt), Richtung Bahnhof ab. Nach ca. 400 Metern erreichen Sie den Bahnhof, fahren Sie den Strassenverlauf um die Bushaltestellen nach links ab (bei Einfahrt Bahnhof erst rechts, dann gleich links zu den Bushaltestellen). Sie gelangen nun in die Vogesenstraße. Nach ca. 250 Metern erreichen Sie unser Firmengebäude auf der rechten Seite (Vogesenstraße 4).

Aus Richtung Offenburg: Fahren Sie in Lahr ein, am 2. Kreisverkehr nach den Tankstellen (linke Seite) biegen Sie rechts Richtung Bahnhof ein. Nach ca. 400 Metern erreichen Sie den Bahnhof, fahren Sie den Strassenverlauf um die Bushaltestellen nach links ab (bei Einfahrt Bahnhof erst rechts, dann gleich links zu den Bushaltestellen). Sie gelangen nun in die Vogesenstraße. Nach ca. 250 Metern erreichen Sie unser Firmengebäude auf der rechten Seite (Vogesenstraße 4).